Ein Grazer Geheimnis

Wenn ein Freimaurer in Graz beim Zugang zur Terrassenhaussiedlung Sankt Peter an dieser übermannshohen Erinnerungstafel vorbei geht, wird er wohl stehen bleiben und sich wundern. Er wird erstaunt sein, weil er diese Säulen mit den beiden Buchstaben B und J aus den Tempeln kennt, in denen die Logen ihre rituellen Treffen abhalten. Aber was soll das hier bedeuten … an einer Hausmauer?

Die Antwort ist einfach: Walter Laggner (1923 – 1997), einer der Architekten der Siedlung, war ein Freimaurer. Und offenbar haben ihm wohlmeinende Architektenkollegen hier ein Denkmal gesetzt.

Mehr als zweimal drei Meter misst das „kleine“ Denkmal: siebeneinhalb Quadratmeter. Die Terrassenhaussiedlung ist ein reichgegliederter Gebäudekomplex aus den 1970er Jahren mit mehr als 500 Wohnungen. Details hier

Das Foto sandte uns ein deutscher Freimaurer, der dort wohnt, mit folgenden Zeilen: „Auch wenn diese ’Verewigung’ aus den 1990ern stammt, so ist sie doch ein seltenes Beispiel dafür, dass der Freimaurerei verbundene Menschen in der heutigen Zeit noch Spuren auf und an Bauwerken hinterlassen. Ich habe bei der Hausverwaltung nachgefragt, ob mir jemand zu dieser Gedenktafel eine Auskunft erteilen kann. Da weiß aber niemand etwas über die Entstehungsgeschichte und die symbolische Bedeutung.“

Weiter lesen

Eine Freimaurer-Ausstellung in Kärnten

Im Schloss Möderndorf südlich von Hermagor befindet sich das liebevoll gepflegte Gailtaler Heimatmuseum. Im vergangenen Jahr ließ sich die Museumsleitung von der erfolgreichen Freimaurer-Ausstellung in der Österreichischen Nationalbibliothek inspirieren, und so widmete sie heuer ihren traditionellen Kultursommer diesem Thema.

Im vollbesetzten Veranstaltungssaal des Schlosses wurde ein Film über die Freimaurer gezeigt, gefolgt von einer Diskussion, bei welcher der Wiener Freimaurer Rüdiger Wolf auf die vielen Fragen einging, die aus dem Publikum gestellt wurden; Rüdiger Wolf war viele Jahre lang Direktor des Freimaurer-Museums Rosenau in Niederösterreich.

Noch bis in den Sommer hinein sind im Gailtaler Heimatmuseum 37 freimaurerische Exponate wie Schurze, Werkzeuge oder Bilder zu sehen, unter anderem auch eine Kopie des berühmten Logenbildes aus dem späten 18. Jahrhundert, dessen Original im Wien-Museum hängt: Infos zum Bild

Schloss Möderndorf: 50 Kilometer westlich von Villach im Kärntner Gailtal

Zum Gailtaler Heimatmuseum im Schloss Möderndorf

Angeregt durch das Interesse der Besucher hat sich die ambitionierte Museumsleitung entschlossen, der Freimaurer-Ausstellung weitere Präsentationen über Bünde, karitative Vereinigungen und so fort folgen zu lassen.

Weiter lesen

Nutzungsbedingungen

Haftung für Inhalte: Die Inhalte der Website wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität können wir jedoch nicht garantieren. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Urheberrecht: Die Inhalte der Website unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch sind Downloads und Kopien dieser Seite erlaubt. Datenschutz: Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit solche Daten wie Name, Anschrift oder eMail-Adresse eingegeben werden, erfolgt dies durch den Nutzer freiwillig. Die Daten werden ohne seine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Weiter lesen

Der Verein ‘Großloge von Österreich’

Grossloge von Österreich der Alten, Freien und Angenommenen Maurer e.V. Rauhensteingasse 3, 1010 Wien, Österreich Telefon: +43 1 51274220 – Mail: kanzlei@grossloge.net Vertreten durch: Dr. Georg Semler (Großmeister) Der Verein ist eine Freimaurer-Großloge. Eintrag im Vereinsregister unter ZVR 724276005 Der Zweck dieser Website ist die Information der Öffentlichkeit über die Freimaurerei und die ‚Großloge von Österreich’.
Weiter lesen

Kontakt

Bitte die Buchstaben / Zahlen ins Textfeld eingeben

Intranet