International

Die freimaurerische Weltenkette

Die Logen auf der ganzen Welt verstehen sich als Teile einer den Erdball umspannenden brüderlichen “Weltenkette”: So nennen das die Freimaurer in ihrer ritualisierten Sprache. Dieses Bekenntnis sind nicht nur wohlfeile Worte, die sich in Sonntagsreden gut anhören; sie bedeuten auch etwas. Zum einen etwas Emotionales: Das Bekenntnis zur Weltenkette gibt jedem einzelnen Freimaurer ein Gefühl der Verbundenheit über alle Grenzen hinweg. Diese Nähe ist auch bei persönlichen Begegnungen mit Brüdern zu spüren, die man vorher noch nie gesehen hat. Und zum anderen bedeutet es etwas ganz Praktisches: Jeder Bruder hat nicht nur Zutritt zu den rituellen Treffen der Logen seiner eigenen Großloge sondern auch der Logen befreundeter Großlogen in der ganzen Welt. Miteinander befreundet sind Großlogen, die sogenannte Anerkennungsbriefe ausgetauscht haben. Solche Briefe hat die ‚Großloge von Österreich’ mit 160 ausländischen Großlogen gewechselt. Davon sind 41 in Europa und 119 in anderen Kontinenten. Bei der Auswahl orientiert sie sich an der ältesten und beispielgebenden Großloge der Welt: der ‘Vereinigten Großloge von England’.

United Grand Lodge of England

Liste der von der Vereinigten Großloge von England anerkannten ausländischen Großlogen


 Großlogen in der Nachbarschaft:

Ganz besonders wichtig sind der ‚Großloge von Österreich’ natürlich freundschaftliche Beziehungen zu den europäischen Großlogen. Und bei diesen wiederum zu jenen in der geographischen und der historischen Nachbarschaft. 

Schweizerische Großloge Alpina

Grand Lodge Suisse Alpina

Vereinigte Großlogen von Deutschland

Vereinigte Großlogen von Deutschland

Großorient von Italien

Grande Oriente d’Italia

Großloge der Tschechischen Republik

Veliká Lóže České Republiky

Großloge von Slowenien

Velika Loža Slovenija

Großloge der Slowakei

Vel’ká Lóža Slovenska 

 

Großloge von Kroatien

Velika Loža Hrvatske

 

Symbolische Großloge von Ungarn

Magyarországi Szymbolikus Nagypáholy

 

Reguläre Großloge von Serbien

Rgularna Velika Loža Srbije

Nationale Großloge von Rumänien

Marea Loja Nationala din Romania

 

Großloge von Bosnien und Herzegowina

Velika Loža Bosne i Hercegovine

Großloge von Montenegro

Velika Loža Crne Gore

 

Großloge von Mazedonien

Golema Loža na Makedonija


 Eine Auswahl weiterer europäischen Großlogen:

 

Nationale Französische Großloge

Grande Loge Nationale Française

Großosten der Niederlande

Grootoosten der Nederlanden

Großloge von Belgien

Grande Loge Régulière de Belgique

Großloge von Luxemburg

Grande Loge de Luxembourg

Nationale Großloge von Polen

Wielka Loża Narodowa Polski

Großloge von Finnland

Tervetuloa Suomen suurloosin kotisivuille

 

Grand Lodge of Spain

Gran Logia de España

Großloge von Portugal

Grande Loja Legal de Portugal

Großloge von Griechenland

Μεγάλης Στοάς της Ελλάδος

Schwedischer Freimaurerorden

Svenska Frimurare Orden

 

Dänischer Freimaurerorden

Den Danske Frimurerorden

   Norwegischer Freimaurerorden

Den Norske Frimurerorden

 

Großloge von Schottland

Grand Lodge of Scotland

 

Großloge von Irland

Grand Lodge of Ireland


Einige Großlogen außerhalb Europas:
 

Großloge der Türkei

Hür ve Kabul Edilmiş Masonlar Türkiye Büyük Locasi Türkiye

 

Großloge des Staates Israel

Grand Lodge of the State of Israel

 

Großloge des Staates New York

Grand Lodge of the State of New York

 

Großloge von Südafrika

Grand Lodge of South Afrika

News-Feeds aus internationalen Medien & Blogs

  • Freimaurer 2.0
  • AFAM
  • Freemasonry
  • Error
  • FM Gedanken

Laut den Alten Pflichten von 1723 sollten in Freimaurer-Logen Streitgespräche über Politik und Religion tabu sein. Jedem soll seine persönliche Überzeugung gelassen werden, damit Freimaurerei Menschen zusammenbringen kann, die sonst einander „ewig fremd“ geblieben wären. Vor kurzem ist mir zufällig … Weiterlesen → Der Beitrag Hätte ich das vorher gewusst – wie gut es manchmal sein kann, „wenig“ über seine Brüder zu wissen erschien zuerst auf freimaurer.online | Das Freimaurer-Blog. [weiterlesen]

Nur durch Zufall ist uns aufgefallen, dass wir offenbar fast einen runden Geburtstag vergessen hätten: Die Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGLvD) sind anscheinend gerade 60 Jahre alt geworden. Warum wir das so vorsichtig mit Fragezeichen, „offenbar“ und „anscheinend“ schreiben? Erklären wir … Weiterlesen → Der Beitrag Happy Birthday VGL?  erschien zuerst auf freimaurer.online | Das Freimaurer-Blog. [weiterlesen]

Was?!  Schon wieder Weihnachtszeit?! Höchste Zeit also zum Innehalten, Besinnen und Zurückblicken: Das Jahr, in dem weltweit das (vermeintlich) 300-jährige Jubiläum der Freimaurerei groß gefeiert wurde, geht zu Ende. Viel wurde zum Thema gesendet, geschrieben, kommentiert und gefragt. Ich habe … Weiterlesen → Der Beitrag 300 Jahre Freimaurerei – das Interessanteste, was ich zum Thema gelesen habe erschien zuerst auf freimaurer.online | Das Freimaurer-Blog. [weiterlesen]

Bitte jetzt ganz stark sein: Ich muss heute ein kleines freimaurerisches Sakrileg begehen und ausnahmsweise Bruder Goethe, unserem »Säulenheiligen« der Freimaurerei widersprechen. Im Internet erfreuen sich Listen mit Namen bekannter Freimaurer großer Beliebtheit. Sogar auf Großlogen- und Logenseiten. Dass man solchen … Weiterlesen → Der Beitrag Bekannte Freimaurer: Warum ich ein chronischer Namedropper bin erschien zuerst auf freimaurer.online | Das Freimaurer-Blog. [weiterlesen]

Vier harmonische Tage bei herrlichem Wetter, herausforderndem Golfspiel und vielen guten Gesprächen unter Brüdern und Schwestern beim jährlichen, sportlichen Golftreff des „Freundeskreises Golfender Freimaurer“. [weiterlesen]

Die nachfolgende Zeichnung, gespickt mit Dutzenden von Zitaten aus der Weltliteratur, wurde zum Johannisfest einer Berliner Loge gehalten und beschreibt augenzwinkernd Aspekte der freimaurerischen "Tempelarbeit". [weiterlesen]

Die Berliner Loge Avantgarde veranstaltete am 18. Juni die fiktive Schachplaudereien zwischen Moses Mendelssohn und Gotthold Ephraim Lessing. [weiterlesen]

Die Johannis-Freimaurerloge Victoria feierte Ihr diesjähriges Rosenfest am 2. Juni, das mit einem Konzertprogramm mit Werken freimaurerischer Komponisten und Autoren für die Brüder, Schwestern und weiteren geladenen Gästen eingeleitet wurde. Die Künstler Marisca Mulder (Sopran), Cyril Assaf (Bassbariton) und Steven Desroches (Klavier) wählten dafür Klavierstücke, Opernarien und Lieder aus, die von freimaurerischen Musikern komponiert bzw. deren Texte von freimaurerischen Autoren geschrieben wurd [weiterlesen]

With 2018 marking the 150th anniversary of the initiation of Albert Edward, The Prince of Wales, into Freemasonry, John Hamill reflects on why the ceremony happened in Sweden In late 1868, HRH Prince Albert Edward, The Prince of Wales, had a very busy two days while on a private visit to Sweden, where King Charles XV was Grand Master of the Swedish Order of Freemasons, a progressive system of eleven degrees.  The eldest son of Queen Victoria and future King Edward VII received the first six degr [weiterlesen]

The end of mythology John Hamill looks back to the pivotal moment in 1984 when Freemasonry had to confront its negative image with a policy of openness Reviewing the many events that took place in our Provinces and Districts during the Tercentenary celebrations, I was struck by the number that included families, friends and members of the public. As the Pro Grand Master said in his review of the year, those events exemplified our membership’s renewed spirit of confidence and its pride in the Cra [weiterlesen]

A mile in my shoes For Freemason Mark Ormrod, the battlefield injuries he sustained proved to be a springboard to reinvent his life. But not all veterans respond the same way. Peter Watts finds out how, thanks to masonic funding, Combat Stress provides psychiatric support for ex-personnel Christmas Eve in 2007 began with an ordinary patrol for Mark Ormrod, a Royal Marine on tour in Afghanistan. It ended with Mark in a coma and undergoing a life-saving operation after an improvised explosive devi [weiterlesen]

While Stonehenge’s history has inspired many outlandish theories linking masonry and druids, Freemason Cecil Chubb in fact bought the ancient landmark on a whim 100 years ago Considering its status as a UNESCO World Heritage Site, it is intriguing to reflect that until 1918, Stonehenge was private property. Interest in it was stimulated in the early 1700s through the writings of early Freemason Dr William Stukeley, a clergyman and archaeologist. The connection between Stonehenge and the druids i [weiterlesen]

RSS Error: A feed could not be found at http://freimaurerinnen.de/cgi-bin/weblog_basic/index.php. A feed with an invalid mime type may fall victim to this error, or SimplePie was unable to auto-discover it.. Use force_feed() if you are certain this URL is a real feed.

„Religion ist zweifellos eine spaltende Kraft, ein Etikett für Feindseligkeiten und Blutrache zwischen verschiedenen Gruppen, und in dieser Hinsicht ist sie nicht unbedingt schlimmer als andere Etiketten, beispielsweise die Hautfarbe, die Sprache oder die Lieblings-Fußballmannschaft. Allerdings steht sie oft immer dann zur Verfügung, wenn keine anderen Etiketten infrage kommen.“ (aus „Der Gotteswahn“ von Richard Dawkins) … philosophisches Essay über den neuen Gotteswahn weiterlesen [weiterlesen]

Auf einem Spaziergang durch das abendliche Seattle im Februar 2018 schlenderte ich durch den berühmten Pike Market. Wie immer führte mich meine Arbeit dorthin und ich nutze auch die Möglichkeit Brüder zu treffen, welche mir im Laufe der Jahre ans Herz gewachsen sind. Auf dem Gebäude der Touristeninformation sah ich einen kleinen Aufkleber mit dem … Be the light – ein kurzer Gedanke weiterlesen [weiterlesen]

Einleitung Angeregt durch die vielen Gespräche und den Austausch nach dem Erscheinen der beiden Artikel über Toleranz von Br. Hagen und mir, habe ich weiter philosophiert über die Grenzen der Toleranz und wodurch sie entstehen, oder sich verändern. Natürlich möchte ich gerne auch den Personen danken, die den Artikel gelesen haben und über die vielen … Grenzen der Toleranz – Freizeittoleranz Teil 2 weiterlesen [weiterlesen]

Als ich die Stellungnahme der Großloge VGLvD zu dem neuen Buch von Br. Klaus-Jürgen gelesen (Stichwort: „Hetzschrift“) hatte und die Diskussionen in den geheimen Gruppen im Netz verfolgte, beschloss ich, mir meine eigene Meinung zu bilden und bestellte mir das Buch. Zuerst einmal möchte ich folgendes feststellen: Die meisten der Personen und Brüder, welche in … Rezension von Klaus-Jürgen Grün „Wörter machen Götter“ weiterlesen [weiterlesen]

Kontakt

Intranet